Tierkunst

Schon als kleines Kind liebte ich zu malen, fühlte mich von Tieren angezogen und auch deswegen war für mich in der Natur zu spielen das Grösste...

 

Heute gehören diese Beschäftigungen zu einem wichtigen Bestandteil meines Lebens. Der Unterschied zu damals ist, dass ich sie in meinem Alltag auf eine viel bewusstere kreative Form lebe. Auf diese Weise kann ich die Liebe zur Mutter Erde und die Achtung vor ihr zum Ausdruck bringen und dies bedeutet auch die Tierwelt zu würdigen.

 

Ich bin jeden Tag von neuem bemüht mich mit dem Herzschlag der Erde, jenseits der zeitlichen Maske zu verbinden... so fällt es mir einfacher mich auf die Zeichen unseres Planeten in meinem Alltag und in meine Träume zu achten. Die Tierwelt und die Natur haben mich gelehrt und sie lehren mich immer wieder von neuem ihre Botschaften zu verstehen. Tiere am Anfang eines Traumes, eines Weges oder einer Reise geben mir Hinweise, die ich gerne in meinen Bildern, wie oben schon erwähnt, zum Audruck bringen möchte.                                                                           

Das ist meine Art... 

 

Diese Informationen auf Leinwand zu malen, bedeutet für mich sie tief in mir zu verankern... sie als kraftvolle Medizin zu empfangen. Wenn ich mich in eine besondere Phase meines Lebens mit einem bestimmten Tier stark verbunden fühle, dann weiss ich, dass diese Kraft (Eigenschaft des Tieres) mir zu diesem Zeitpunkt dient um ev. Herausforderungen auf meinem Weg überwinden zu können.

 

Ich schenke Tieren, Pflanzen und der Natur grosse Aufmerksamkeit, denn sie sind materielle Abdrücke einer höheren Ebene, die sich durch sie offenbart und mein Sein beflügelt.

 

 

Die Erde zu kennen und zu lieben, bedeutet, Wurzeln zu haben und dem Kreislauf des Lebens anzugehören.

Die grösste Kunst von allen ist die der Natur.

Wenn ich über die Wiesen hin zu den Wäldern blicke, dem Bach lausche und die Berge im Sonnenlicht leuchten sehe, so bin ich wie von einem kunstvollen Gemälde umgeben, welches von der Natur bemalt wurde und mein Herz berührt.

Die Wiese ist ein Ort der Ruhe, an dem das Wasser im Bach die Musik komponiert.

Mutter Erde schenkt mir eine Welt die mich ernährt...Sie schenkt mir die Fülle des Lebens

 

Maila Maurer 

Kleintierpraxis Katuna | Funkstrasse 116 | 3084 Bern | 031 961 10 00